Trauerfloristik

Die Sprache der Blumen

Einem verstorbenen geliebten Menschen die letzte Ehre zu erweisen – das ist unser Auftrag und trägt zugleich auch zum guten Abschiednehmen der Hinterbliebenen bei. Eine Trauerfeier darf ganz individuell gestaltet werden, und dazu kann auch eine feierliche Blumendekoration gehören. Wir lassen kreativen Blumenschmuck, Gestecke und Kränze mit Schleifen ganz nach Ihren Vorstellungen von unseren örtlichen Floristen und Gärtnern anfertigen.

Neben ihrer frischen und feierlichen Wirkung haben Blumen schon von alters her bestimmte symbolische Bedeutungen. So können ausgesuchte Blumen Ihre Gefühle und Wünsche für den Verstorbenen zum Ausdruck bringen.

Auch die Farben der Blumen haben eine Bedeutung. Die Trauerfarbe Weiß symbolisiert am stärksten die Reinheit und das Gedenken an den Verstorbenen.

Einige beliebte Beispiele für die Blumensymbolik:

Anemone

Erwartung, Hoffnung und Vergänglichkeit

Buchsbaum

Unsterblichkeit, Treue und Liebe über den Tod hinaus

Calla

Auferstehung, Hingabe und Verführung

Chrysantheme

Totengedenken

Efeu

Unsterblichkeit, Leben und Tod

Lavendel

Reinheit

Lilie

Symbol für das Heilige, die Reinheit, die Schönheit, die Liebe und das Licht

Lorbeer

Frieden und ewiges Leben

Lotus

Unsterblichkeit

Mimose

Tod, Leben und Unsterblichkeit

Narzisse

Schlaf, Tod und Wiedergeburt

Nelke

Freundschaft und Liebe

Primel

Hoffnung

Rose

Liebe, Schönheit und Vergänglichkeit

Stiefmütterchen

Dreieinigkeit und Erinnerung

Veilchen

Demut und Hoffnung

Vergissmeinnicht

Erinnerung und Abschied in Liebe

Wacholder

ewiges Leben

Zypresse

Tod, Trauer und Unsterblichkeit